Blog zum Studiengang Web Content Management

5.8.06

Newsletter für MPI EVA

Facts zur Gestaltung eines Newsletters für das Max Planck Institut für Evolutionäre Anthropologie (MPI EVA)

Erscheinung von 2 unterschiedlichen Newsletter: monatlich

Newsletter 1: für Fachpresse, Wissenschaftler und Studenten
Newsletter 2: für Laien, Interessierte, Journalisten

Newsletter 1, Zielgruppen:
  • Wissenschaftler, die an neusten Veröffentlichungen interessiert sind
  • Studenten aus den Bereichen Biologie, Psychologie, Archäologie, Genetik und Primatologie
  • Fachpresse
Newsletter 2, Zielgruppen:
  • Journalisten auf der Suche nach spannenden Wissenschaftsthemen
  • Mitarbeiter
  • Laien mit Interesse an der Wissenschaft
  • Lokale ürger, die Interesse an der Arbeit des Leipziger Institutes haben

Umsetzung & Gestaltung:
  • Newsletter als HTML & pdf zum Download anbieten
  • kurze, prägnante Texte mit weiterführenden Link
  • Hintergrundfarbe weiß, Logo (Minerva)und Titel der Organisation
  • Inhaltsverzeichnis mit Sprungmarken
  • farbige Textboxen (helle Pastellfarbe), um das Abtrennen der Themen zu erleichtern, kleines Teaserbild
  • graue Schrift #666666 (11px), Überschriften fett (11px), Schriftfamilie: Verdana
  • rote Highlights #cc3328, bold, 11px
Inhalte Newsletter 1:
  • neuste Erkenntnisse der Wissenschaft (mit Fach-Terminologie),
  • Preise,
  • Workshops, Konferenzen
  • Projekte,
  • neue Köpfe,
  • Jobs
  • Impressum und Kontakt
Inhalte Newsletter 2:
  • neuste Erkenntnisse der Wissenschaft (allgemeinverständlich aufbereitet),
  • Jobs
  • Einladung zum Tag der offenen Tür
  • Impressum und Kontakt

Beispiel-Text Newsletter 2:

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es auch blonde Mammuts gab

Anhand von DNA-Bruchstücken, die aus Knochen eines vor 40.000 Jahren verstorbenen Mammuts extrahiert werden konnte, lässt sich ableiten, dass es auch blonde Mammuts gab. Verantwortlich dafür ist das Gen Mc1-r, sagte Michael Hofreiter vom MPI EVA. Lesen Sie mehr! [link]